KITOPIA Werk - gemeinnützige Gesellschaft für Betreuung, Bildung und Erziehung mbH

Auswählen

244,74€ bereits gesammelt. Ziel: 500,00€

  • 244,74€ Aktueller
    Prämienstand
  • 155,07€ Ausgezahlte
    Prämien
  • 52,33€ Bereit zur
    Auszahlung
  • 8,69€ Anteil Prämien
    ohne Login
  • 8 Unterstützer
  • Für Details Feld anklicken.

Neue Unterstützer gewinnen


Prämien

Feedback

Einrichtungs- & Projekt-Informationen

Heute stellen wir Ihnen das ganz besondere

KITOPIA-Werk – Seminar-Projekt: „Essen IS(S)T HOCHWERTIGE Bildung©“ vor.

Hintergrund:

In den Kitas in Deutschland essen täglich ca. 2.000.000 Kinder ein warmes Mittagessen. Durch die U3-Betreuung gibt es Kinder, die schon vor ihrem ersten Lebensjahr die Kita kennenlernen. Viele Kinder sind bis zu fünfjahrelang, täglich (wochentags) ganztags in der Kita und benötigen das Essen am Mittag für eine gesunde und ausreichende Ernährung.

Einige Kinder kennen die fertigen Essen, die Ihnen vom Caterer oder aus der Küche serviert werden von zuhause nicht und reagieren mit Zurückhaltung, Ablehnung und es gibt Kinder, die essen gar nichts von diesem Angebot.

Gesteuert wird die Ablehnung durch eine angeborene, natürliche und nützliche Aversion, die den Menschen vor Schaden schützt.

Ist das bei Kindern der Fall, hilft auch kein gutes Zureden, denn Essen ist ein hochemotionaler Prozess und kein Denkvorgang.

Hunger ist ein Gefühl und kein Gedanke!

Das Nationale Qualitätszentrum für gesunde Ernährung in Kita und Schule (NQZ) schreibt, dass es an wirksamen, praktischen Konzepten in der Ernährungspädagogik noch fehlt und die Starköchin Sarah Wiener, schreibt auf ihrer Internetseite der Sarah Wiener Stiftung (Zitat): Das schwindende Wissen über die Zubereitung, Herkunft und Vielfalt von Lebensmitteln bei Kindern und Jugendlichen besorgt mich zutiefst. „

Logopäden erläutern, dass Essen und Sprache im selben Raum („Das Tor zur Welt“), dem MUND stattfinden. Essen und Sprechen bedingen und begünstigen sich gegenseitig.

--- --- ---

KITOPIA-Werk – PROJEKT:

Wir haben das Projekt entwickelt und mit allergrößtem Erfolg getestet, und bieten dies, Kindergärten und Kindertagesstätten ab sofort, Deutschlandweit an.

Dabei geht es um ein hochwertiges frühkindliches, didaktisch-pädagogisches Gesamtkonzept, mit dem unter anderem, allen Kindern einer Kita, die Möglichkeit angeboten wird, ein späteres Mittagessen, das sie erhalten werden, am Vormittag zu erforschen, zu erproben und mit allen Sinnen zu erfahren.

Ein Gesamtprojekt bei dem so gut wie alle Bildungsfelder, die wir in Kitas überhaupt anbieten können, „angesprochen“ werden.

Ein ausführliches, vorbereitendes Informationsseminar für die pädagogischen Fachkräfte der Einrichtung, an der auch Elternvertreter teilnehmen sollen, ermöglicht durch eine perfekte Einstimmung den Kindern, eine spannende und lehrreiche Erlebnispädagogik kennen zu lernen.

Erste Tests mit fünf unabhängigen Gruppen von Kindern überzeugten alle Beteiligten Pädagogen, Elternvertretung und Kita-Leitung, dass dies ein höchst wertvolles Angebot ist, mit dem Kinder nicht nur Bildung erfahren sondern auch einzelne Kinder, ihr aversives Verhalten ablegen können und somit ebenfalls glücklich am Essen teilnehmen können.

--- --- ---

Bitte helfen Sie uns mit Spenden, mit Ihrem Online-Einkauf über Schulengel.de

Wir handeln NICHT in öffentlichem Auftrag und müssen die gesamte Konzeption und alle Maßnahmen zur Vorbereitung eines solchen Projektes für eine Kita, zu 100% aus Spenden- und Fördermitteln finanzieren. Es sind wenige Klicks für Sie, die Sie nicht einen Cent kosten.

Helfen Sie uns, zum Wohle der Kinder in Kindergarten und Kindertagestätte.

Viele weitere Infos zu diesem Projekt können Sie auf unserer Homepage und hier auf der Pinnwand nachlesen und auch dort unsere Projektrealisierung verfolgen.

Vielen herzlichen Dank. Soest, 23.01.2020, Jürgen Naarmann, Geschäftsführer


Neue Unterstützer gewinnen

Binden Sie Banner mit Ihrem aktuellen Prämienstand auf Ihrer Homepage ein, verteilen Sie kostenlose Flyer oder empfehlen Sie diese Seite an Freunde.
Banner einbinden Flyer drucken Flyer bestellen Wege zum Erfolg
Feedback

Adresse

KITOPIA Werk - gemeinnützige Gesellschaft für Betreuung, Bildung und Erziehung mbH
Grevensteiner Weg 13
59494 Soest

  • Geprüfte Gemeinnützigkeit

  • Redaktionell geprüfte Einrichtung

Neue Unterstützer gewinnen

Binden Sie Banner mit Ihrem aktuellen Prämienstand auf Ihrer Homepage ein, verteilen Sie kostenlose Flyer oder empfehlen Sie diese Seite an Freunde.
Banner einbinden Flyer drucken Flyer bestellen Wege zum Erfolg

Prämien

Diese Prämien wurden in letzter Zeit von Unterstützern gespendet.

  • Shopname
  • Einkaufsdatum
  • Spende
  • Status
Weitere Einträge anzeigen

Noch nicht freigegeben
Unsere Partnershops teilen uns im ersten Schritt mit, wenn ein Nutzer von Schulengel.de etwas eingekauft hat. Dabei handelt es sich zunächst um eine voraussichtliche Dankeschön-Prämie. Schließlich könnte es ja sein, dass ein Nutzer z.B. später von seinem Kauf zurücktritt. In diesem Fall würde auch keine Prämie ausgezahlt werden.

Bestätigt
In einem zweiten Schritt werden die Dankeschön-Prämien von den Partnershops bestätigt. Das bedeutet, der Shop erkennt den jeweiligen Kauf als gesichert an. Nun darf man sich freuen, denn jetzt überweist der Shop die Dankeschön-Prämie, so dass wir diese zum Quartalsanfang auch an Ihre Wunscheinrichtung weiterleiten können. Bitte beachten Sie: Die Bestätigung seitens der Shops beträgt durchschnittlich 1-3 Monate!!

Ausgezahlt
Diese Prämien wurden an die Wunscheinrichtung ausgezahlt.

Nachbuchungsanfrage
Eine Nachbuchungsanfrage wurde an den Shop übermittelt.

Abgelehnt
Diese Einkäufe sind vom Partnershop storniert worden.

Buchpreisbindung
Dankeschön-Prämien einiger Partner-Shops, die primär Bücher verkaufen, verbleiben zu 100% bei Schulengel. Diese Einkäufe sind mit einem Buch-Bild gekennzeichnet.

Die Provisionen von Globetrotter können nicht unmittelbar den einzelnen Unterstützern, sondern nur den Einrichtungen zugeordnet werden. Hier wird Ihnen anteilig der für die Einrichtung insgesamt gesammelte Betrag, umgelegt auf alle ihre Unterstützer, die dort eingekauft haben, angezeigt.


Neue Unterstützer gewinnen

Binden Sie Banner mit Ihrem aktuellen Prämienstand auf Ihrer Homepage ein, verteilen Sie kostenlose Flyer oder empfehlen Sie diese Seite an Freunde.
Banner einbinden Flyer drucken Flyer bestellen Wege zum Erfolg
Feedback

Adresse

KITOPIA Werk - gemeinnützige Gesellschaft für Betreuung, Bildung und Erziehung mbH
Grevensteiner Weg 13
59494 Soest

  • Geprüfte Gemeinnützigkeit

  • Redaktionell geprüfte Einrichtung

Neue Unterstützer gewinnen

Binden Sie Banner mit Ihrem aktuellen Prämienstand auf Ihrer Homepage ein, verteilen Sie kostenlose Flyer oder empfehlen Sie diese Seite an Freunde.
Banner einbinden Flyer drucken Flyer bestellen Wege zum Erfolg

Unsere Pinnwand

Wollten Sie immer schon mal ein großes Dankeschön an Ihre fleißigen Spenden-Sammler aussprechen? Oder suchen Sie Kontakte für weitere Projekte vor Ort? Lernen Sie die anderen Unterstützer kennen.

Melden Sie sich bitte an , um einen Kommentar schreiben zu können.

Die Einträge

Diese Einrichtung zu "Der Sammeldrache" anmelden.

Diese Einrichtung bei der Aktion "Der Sammeldrache" anmelden und mit Hilfe der Grünen Umwelt-Box leere Druckerpatronen, Tonerkartuschen und gebrauchsfähige Handys sammeln.

Die Teilnahme an dem Sammelsystem ist kostenlos und ohne jede Verpflichtung,

Anmeldung zu "Der Sammeldrache":

Alle Daten sind natürlich vertraulich und werden nicht an Dritte weitergegeben. Das Profil kann jederzeit wieder gelöscht werden.
Alle mit *(Stern) markierten Felder sind obligatorisch.

Name der Einrichtung

KITOPIA Werk - gemeinnützige Gesellschaft für Betreuung, Bildung und Erziehung mbH
Grevensteiner Weg 13
59494 Soest


Bitte senden Sie uns folgende Anzahl Standard-Sammelboxen zu:
(für ca. 10-30 Tonerkartuschen, Maße in cm: L=55 x B37 x H=55, 120 Liter)



Erneuern

Mehr SpendenIdeen

Sie wollen noch mehr für Ihre Einrichtung tun? Dann schauen Sie doch mal bei unseren SpendenIdeen.de vorbei.

Kostenlose Flyer

Wir helfen Ihnen, Schulengel.de vor Ort bekannt zu machen.

Zum Bestellformular

Newsletter

Keine Neuigkeiten & Angebote mehr verpassen

 

Hier abonnieren

Direkt gefragt

Wir sind gern für Sie da! Telefon: 030/311678-158 oder Mail an info@schulengel.de