1. Karate Dojo Obertshausen e.V

Auswählen

0,00€ bereits gesammelt. Ziel: 100,00€

  • 0,00€ Aktueller
    Prämienstand
  • 0,00€ Ausgezahlte
    Prämien
  • 0,00€ Bereit zur
    Auszahlung
  • 0,00€ Anteil Prämien
    ohne Login
  • 0 Unterstützer
  • Für Details Feld anklicken.

Neue Unterstützer gewinnen


Prämien

Feedback

Einrichtungs- & Projekt-Informationen

Karate Dojo Obertshausen Herzlich willkommen 1. KARATE-Dojo Obertshausen „karate wa rei ni hajimari rei ni owaru koto“ – „Karate beginnt mit Respekt und endet mit Respekt!“ - "STETER TROPFEN HÖHLT DEN STEIN" "Jedes Korn Reis, einen Tropfen Schweiß" Die Graduierungspyramide zeigt sich am Anfang nach außen hin durch die verschieden farbigen Gürtel (Obi) der Mudansha (weiß-gelb-orange-grün-blau-braun). Dies zeigt dem Übenden am Anfang, wo sein technischer Stand ist. Das Erreichen eines bestimmten technischen Niveaus zeigt sich aber nicht nur an der Farbe des Obi, den der Übende um den Bauch trägt, sondern drückt sich in der Art und Weise seiner Bewegungen aus. Das, was er um den Bauch trägt, hat der Übende durch seine inneren Leistungen mit der Verpflichtung der richtigen Handhabung nach außen hin zu zeigen. Anfänglich sind alle Schüler sehr bestrebt, das Bestmögliche, ja das Höchstmögliche in nur kurzer Zeit aus sich heraus zu holen, um schnell die Stufen des Gürtelrangsystems nach oben zu steigen. Aber ich denke, dass dies nur eine Erscheinung unseres Zeitgeistes ist, in möglichst kurzer Zeit irgendetwas schnell und ohne großen Aufwand, möglichst ohne große Mühe zu erreichen (Crash-Kurs). Dies ist in einer Budo-Übung nicht möglich, wie es in herkömmlicher Art und Weise in der modernen Sport-, Fitness- oder Freizeit-Welt üblich ist. In einer Budo-Übung gibt es keine Zeit, in der man irgendetwas erreicht haben müsste, sondern nur das, was man sich mit viel Geduld, Arbeit und Fleiß erarbeitet hat. Es geht darum, das einmal erworbene Wissen um die körperliche Technik und dem Wissen um die entsprechende geistige Haltung, demgegenüber was man tut oder wie man sich verhält, innerhalb der Budo-Hierarchie gerecht zu werden. "In einem Karate-Dojo lernt man nicht das Sein, sondern das Werden." In jedem traditionellen Karate-Dojo bildet sich im Laufe der Zeit eine Graduierungspyramide, die die darin Übenden dazu anhält, sich auf eine realistische Art und Weise in die Pyramide einzuordnen. Das Gürtelrangsystem unterliegt somit einer ganz bestimmten Hierarchie, nämlich der Budo-Hierarchie. Die Budo-Hierarchie dient aber nicht der Unterdrückung (Befehl und Gehorsam), sondern soll den Übenden in den alltäglichen Dingen dazu anhalten, mit Respekt, Achtung und Sorgfalt sein Verhalten und Handeln in positive Bahnen des Lebens zu leiten. Es ist nicht wichtig, was man (Mann oder Frau) um den Bauch (Hara) gebunden trägt, sondern sehr wichtig ist, was man im Bauch trägt (der Mensch in seinem Wesen). Dies ist für den Fortschritt des Übenden sehr wichtig und für die Weitergabe der Lehre notwendig. Es ist für die Weitergabe der Lehre sehr wichtig, nach dieser alten Budo-Hierarchie zu verfahren, da eine demokratisch abgestimmte Übungsanleitung in einer Budo-Übung nicht machbar ist. Man würde sich in unendlichen Diskussionen verlieren, weil jeder seine Meinung zum Besten geben würde. "Erst an sich selbst arbeiten, sich verbessern", und dann fragen "warum oder wieso". "Der Schüler spielt das Spiel, aber der Lehrer bestimmt die Regel."

Neue Unterstützer gewinnen

Binden Sie Banner mit Ihrem aktuellen Prämienstand auf Ihrer Homepage ein, verteilen Sie kostenlose Flyer oder empfehlen Sie diese Seite an Freunde.
Banner einbinden Flyer drucken Flyer bestellen Wege zum Erfolg
Feedback

Adresse

1. Karate Dojo Obertshausen e.V
Sinnweg 16 a
63071 Offenbach

Neue Unterstützer gewinnen

Binden Sie Banner mit Ihrem aktuellen Prämienstand auf Ihrer Homepage ein, verteilen Sie kostenlose Flyer oder empfehlen Sie diese Seite an Freunde.
Banner einbinden Flyer drucken Flyer bestellen Wege zum Erfolg

Neue Unterstützer gewinnen

Binden Sie Banner mit Ihrem aktuellen Prämienstand auf Ihrer Homepage ein, verteilen Sie kostenlose Flyer oder empfehlen Sie diese Seite an Freunde.
Banner einbinden Flyer drucken Flyer bestellen Wege zum Erfolg
Feedback

Adresse

1. Karate Dojo Obertshausen e.V
Sinnweg 16 a
63071 Offenbach

Neue Unterstützer gewinnen

Binden Sie Banner mit Ihrem aktuellen Prämienstand auf Ihrer Homepage ein, verteilen Sie kostenlose Flyer oder empfehlen Sie diese Seite an Freunde.
Banner einbinden Flyer drucken Flyer bestellen Wege zum Erfolg

Unsere Pinnwand

Wollten Sie immer schon mal ein großes Dankeschön an Ihre fleißigen Spenden-Sammler aussprechen? Oder suchen Sie Kontakte für weitere Projekte vor Ort? Lernen Sie die anderen Unterstützer kennen.

Melden Sie sich bitte an , um einen Kommentar schreiben zu können.

Die Einträge

Diese Einrichtung zu "Der Sammeldrache" anmelden.

Diese Einrichtung bei der Aktion "Der Sammeldrache" anmelden und mit Hilfe der Grünen Umwelt-Box leere Druckerpatronen, Tonerkartuschen und gebrauchsfähige Handys sammeln.

Die Teilnahme an dem Sammelsystem ist kostenlos und ohne jede Verpflichtung,

Anmeldung zu "Der Sammeldrache":

Alle Daten sind natürlich vertraulich und werden nicht an Dritte weitergegeben. Das Profil kann jederzeit wieder gelöscht werden.
Alle mit *(Stern) markierten Felder sind obligatorisch.

Name der Einrichtung

1. Karate Dojo Obertshausen e.V
Sinnweg 16 a
63071 Offenbach


Bitte senden Sie uns folgende Anzahl Standard-Sammelboxen zu:
(für ca. 10-30 Tonerkartuschen, Maße in cm: L=55 x B37 x H=55, 120 Liter)



Erneuern

Mehr SpendenIdeen

Sie wollen noch mehr für Ihre Einrichtung tun? Dann schauen Sie doch mal bei unseren SpendenIdeen.de vorbei.

Kostenlose Flyer

Wir helfen Ihnen, Schulengel.de vor Ort bekannt zu machen.

Zum Bestellformular

Newsletter

Keine Neuigkeiten & Angebote mehr verpassen

 

Hier abonnieren

Direkt gefragt

Wir sind gern für Sie da! Telefon: 030/311678-158 oder Mail an info@schulengel.de